Dancing Fires

a3868501285_10

Circle: Babbe Music

Album: Last of the Year

Arrange/Lyric: Babbe

Vocal: Engel

Original: 少女さとり ~ 3rd eye

Requested by: Eiki-sama (Shiki)

aa


So seh’n wir
Uns wieder.
Hab’ den Moment erwartet
Was machst du
Alleine
An diesem tristen Ort?
Hast du dich
Mal wieder
Nach einer

So langen,
So heißen
Nacht mit mir gesehnt?

And so we
meet again.
I’ve awaited this moment
Why are you
alone
at this lonely place?
Did you
yearn once
again for

such a long,
such a hot,
night with me?

Nun komm’ mir
Doch näher!
Will deinen Atem spüren!
So lass uns
Beginnen
Mit uns’rem Feuertanz. (1)
Glaub ja nicht,
Dass du mich
Nur einmal

In diesem

Wettkampf bezwingen kannst.

Why don’t you
come closer!
Let me feel your breath.
Now let’s
commence
this fiery dance.
Just don’t think
that you could
even once

defeat me

in this competetion.

Auf, ab, vor, zurück.
Ich kenne deine Bewegungen
Und weiß genau, wie ich darauf zu reagieren habe.
Du kannst mich nicht erwischen!
Niemals!

Up, down, forward, backwards.
I know your movements
And I know, how to react.
You can’t catch me!
Never!

Ich tauche
In deine
Gedanken einfach ein
Und merke
Dass du dich
So sehr bemühen musst.
Der Rythmus,
der mich nicht
mehr loslässt

Bereitet
Mir Freude,
Ich habe ganz viel Spaß!

I just
dive into
the thoughts of yours
I can see
that you have
to try so hard.
That rythm,
not longer
letting me go

it brings me
so much joy,
I’m having so much fun!

Wie lange
Kannst du noch
Den ganzen Stress ertragen?
Ich glaube,
Ich setze
Dich ziemlich unter Druck!
Beweg’ dich
Mal schneller,
Sonst wirst du

Verlieren

Und das wär mein Triumph

How long
can you still
keep enduring this strain?
I think
I’m putting
you under a lot of pressure!
You should
move faster
if not,

you’ll lose

and that’d be my victory!

Links, rechts, schnell, los!
Du bist zu langsam für mich!
Weißt du, eigentlich hast du überhaupt keine Chance gegen mich!
Alles, was du tust, habe ich bereits vorausgesehen.
Was willst du also anrichten?
Dir bleibt nichts übrig, außer aufzugeben!
Du kannst mir nicht entwischen!
Niemals!

Left, right, fast, run!
You’re too slow for me!
You know, you really don’t stand a chance against me!
Anything you do, I already predicted it.
So what will you do?
There’s nothing left but surrender!
You can’t run from me!
Never!


(1) A kind of dance in which the dancer puts himself into danger by using fire (like burning sticks). It has a metaphorical meaning here.

Moonlight Charade

Circle: BlossomNightfall

Album: Enter the Illusion

Arrange/Lyric: Sasi

Vocal: Fanta

Original: Flight of Bamboo Cutter ~ Lunatic Princess

And a nice picture of Ringetsumon~

I love that artist :3

Requested by: Shiki-sama (Eiki)

I dislike how most of BlossomNightfall’s lyrics are very similar to each other. At least this feels a bit more like Kaguya rather than a general song.

wqeweqeq


Lichter flieh’n aus dieser Welt
Treiben fort, lassen Dunkelheit, die mir gefällt
Dennoch merke ich des Nachts
Welches Gefühl in meinem Herzen wacht…

Lights escape this world
floating away, leaving behind the darkness I like
Still I notice at night
the emotion that wakes in my heart

Diese Traurigkeit
Die ich spür, sie vergeht nicht, für die Ewigkeit
Doch der Mond wacht über mir
Durch den ich jeglichen Zweifel verlier’

This sorrow
that I can feel, it does not vanish, eternally
but the moon, guarding me
makes all my doubts disappear

Ich steh still, beweg mich nicht
Der Mondschein umfängt langsam mein Gesicht

I stand here, not moving
The moon’s glow embraces my face

Die Nacht erblüht im Schein
Des Mondenlichts, klar und rein
Wieder einmal steh ich hier…

The night prospers in it’s shine
the moonlight, sheer and pure
Once again I am here…

Hier, an dem gleichen Fleck
Ich bewege mich nicht weg
Und seh zu wie ich versink…

Here, in the same place
I’m not running away
and watch myself sink…

Versink in all dem Leid
Versinke in Einsamkeit
Die ich jede Nacht verspühr…

Sink in all my sorrow
Sink in loneliness
the emotions of each and every night…

Stetig im Kreis dreh’n, den Sinn nicht zu versteh’n
Das ist der Ablauf in meinem wahren Leben
Am gleichen Ort steh’n, den Schmerz ignorieren
Das ist die harte Wahrheit, tief in mir drinnen

Steadily drawing circles, the meaning isn’t understandable
That’s the way I truly live
Staying in the same place, I ignore my pain
That’s the truth deep inside of me

Lass uns beide flieh’n
An den Ort, wo wir beide uns des Nachts verzieh’n
In die Traumwelt, die uns hilft
Mit den Schmerzen zu leben, auch wenn’s stimmt

Let’s flee, the two of us
To the place we’re both at in the night
In this world of dreams, which helps us
live with this pain, even if it still exists

Dass der Mond verbirgt
Was für Masken wir tragen, was wir hier vorspiel’n
Die Scharade die wir führ’n (1)
Versteckt Schmerzen, die wir des Nachts verspür’n…

For the moon to conceal
the masks we wear, the play in which we act
the illusion we’re part of (1)
hiding the pain we feel in the night

Ich zieh die Maske auf, der Tag nimmt gewohnten Lauf
Ich seh zu wie ich zerbrech…
Doch ich wage es nicht, auszusprechen, was mir fehlt
Deine Nähe felt so sehr…

I put on the mask again, the day passes by as usual
I watch myself break…
but I don’t dare stating what I miss
you being close is what I miss…

Am gleichen Ort steh’n, den Schmerz ignorieren
Das ist die harte Wahrheit, tief in mir drinnen

Staying in the same place, I ignore my pain
That’s the truth deep inside of me

Lass uns beide flieh’n
An den Ort, wo wir beide uns des Nachts verzieh’n
In die Traumwelt, die uns hilft
Mit den Schmerzen zu leben, auch wenn’s stimmt

Let’s flee, the two of us
To the place we’re both at in the night
In this world of dreams, which helps us
live with this pain, even if it still exists

Dass der Mond verbirgt
Was für Masken wir tragen, was wir hier vorspiel’n
Die Scharade die Ich führ’ (1)
Versteckt Schmerzen, die wir des Nachts verspür’n…

For the moon to conceal
the masks we wear, the play in which we act
the illusion I am part of (1)
hiding the pain I always feel


(1) “Scharade” literally means charade, a game in which you pantomimically describe words normally split into syllables that the other person has to guess. “charade” is french and can be translated as “superficial conversation”. It’s hard to interpret what it means in this context, because the word is barely used in German anymore. It could mean something like “riddle” because that is what the game actually is and that would be the obvious meaning. I went with “illusion” instead, but I am interpreting here. I believe the charade is supposed to describe the mirage-like illusion the speaker tries to build so that he can overcome pain.